Seit mehr als einem Jahr hat niemand auf diese Diskussion geantwortet, daher sind diese Informationen vermutlich nicht mehr aktuell. Wenn Sie Informationen zu diesem Thema suchen, suchen Sie nach einer neueren Diskussion, oder veröffentlichen Sie eine neue Frage.

Temporäres Postfach verwenden - Outlook 2010

  • Outlook 2010: es gab vormals bereits eine Verknüpfung mit einem anderen Exchangekonto. Nun wird das Office365 Konto verwendet. Es gibt zwar ein Dokument, welches beschreibt, wie vorzugehen ist, wenn ein alternatives Exchangekonto durch Office365 ersetzt werden soll, dieses wurde aber nicht angewandt. Nun funktioniert Outlook 2010 mit dem Office365 Exchangekonto einwandfrei, es erscheint jedoch beim Start "Das Postfach wurde temporär auf den Exchangeserver verschoben..." mit den drei Auswahlmöglichkeiten "Temporäres Postfach verwenden" (wenn man dies klickt, funktioniert Outlook einwandfrei und "Alte Daten verwenden" und "Abbrechen".

     

    Wenn man den Cache Modus deaktiviert und anschließend die .ost Datei entfernt, ändernt sich nichts, die Temp-Abfrage erscheint dennoch. Wie kann man dies lösen? Danke im Voraus!

  • Nur eine wilde Vermutung: schonmal versucht, ein neues Profil für Outlook anzulegen?

  • Ich gehe davon aus, dass das funktionieren wird, gibt es wirklich im Jahre 2011 immernoch keine alternative Lösung um Outook zu bändigen? Ich kann einen Wechsel zu Office365 meinen Usern nicht antun, wenn diese nach wie vor selbst Ihr Outlook via .pst sichern, dann ggf ihr Profil zerstören, dann alles wieder einspielen, dann im ungünstigten Falle noch alle POP3 Postfächer nachträglich wieder einrichten etc.  

    Ich hatte lediglich gehofft, dass es inzwischen einen Trick gibt, der mit entgangen war, vielen Dank dennoch!

  • Hallo Stephan,

    hast Du die Einstellungen des alten Exchange Kontos überschrieben, oder das O365 Konto neu hinzugefügt?

    Ich würde so vorgehen: neues O365 als zusätzliches Konto in Outlook hinzufügen. Sync abwarten. Dann Standardkonto auf dieses umstellen. Altes Exchangekonto löschen.

    hth,

  • Es wurde genau so versucht, gerade um die Daten des alten Exchange Kontos zu retten. Nachdem die Daten auf Office365 angekommen waren, konnte aber das alte, nicht mehr benötigte Exchangekonto nicht einfach entfernt werden (irgendein Fehler mit der pst Datei, die anders oder neu benannt werden mußte). Auch das neu Benennen wurde gemacht. Ab da kam der temp Hinweis.

  • Kannst Du bitte einmal versuchen, ein zweites, zusätzliches Profil anzulegen und dieses mit O365 zu verbinden? Welche E-Mails bekommst Du dann gesynct?

  • Ich hatte noch einen unbenutzten Server in der Farm, mit dem ich teste konnte, erwartungsgemäß klappt das synchen sofort ohne irgendwelche Temp-Meldungen.

  • Hallo,

    ich habe seit dem Wechsel auf Office365 selbiges Problem.

    Bei jedem Outlook Start kommt das "temporäres Postfach" Fenster. Danach funktioniert alles wunderbar.

    .ost mehrfach versucht zu löschen, leider ohne Erfolg.

    lg Lukas

  • Vermutlich wird hier wirklich nichts anderes helfen, als das ganze Profil an die Wand zu fahren und dann einmal bei Null zu beginnen. Zusätzliche Postfächer müssen dann einmalig neu eingerichtet werden. Zumindest sind die Daten auf jedem Falle dann schon voll auf den Exchange gesyncht und insofern nicht verloren.

  • ja, leider die einzige Möglichkeit.