Wenn Sie Windows PowerShell zum Verwalten Ihrer Einrichtung in Live@edu verwenden, müssen Sie Ihren Bereitstellungsworkflow und die zurzeit verwendeten Befehle aktualisieren.

  • In Microsoft Live@edu werden PowerShell-Cmdlets in Exchange Online nur zum Verwalten von Konten verwendet.
  • In Office 365 müssen Sie für Aufgaben wie „Benutzer erstellen und entfernen“, „Lizenzen zuweisen“ und „Kennwörter verwalten“ Cmdlets aus der Windows Azure Active Directory PowerShell installieren und verwenden.
    • Sie können PowerShell-Cmdlets auch weiterhin in Exchange Online verwenden, um Postfächer und Einstellungen in Exchange Online zu verwalten.

In diesem Artikel:

Allgemeine Aufgaben

Zusätzliche Ressourcen

Allgemeine Aufgaben

Die folgende Tabelle dokumentiert die Unterschiede häufig verwendeter Windows PowerShell-Befehle in Live@edu und Office 365.

Aufgabe In Live@edu In Office 365

Verbinden mit dem Dienst

Exchange Online-Cmdlets

Die Verbindung zwischen Windows PowerShell und Exchange Online wird in Live@edu und Office 365 auf dieselbe Art und Weise hergestellt. Folgen Sie den Anweisungen unter Verwenden von Windows PowerShell in Exchange Online:

  1. Falls erforderlich, installieren und konfigurieren Sie Windows PowerShell.
  2. Starten Sie Windows PowerShell.
  3. Legen Sie die Ausführungsrichtlinie fest:

    Set-ExecutionPolicy RemoteSigned

  4. Führen Sie den folgenden Befehl aus, und geben Sie Ihre Administratoranmeldeinformationen für Live@edu ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden:

    $LiveCred=Get-Credential

  5. Führen Sie folgenden Befehl aus:

    $Session = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri https://ps.outlook.com/powershell/ -Credential $LiveCred -Authentication Basic –AllowRedirection

  6. Führen Sie folgenden Befehl aus:

    Import-PSSession $Session

Exchange Online-Cmdlets

Die Verbindung zwischen Windows PowerShell und Exchange Online wird in Live@edu und Office 365 auf dieselbe Art und Weise hergestellt. Sie verwenden Ihre Office 365-Anmeldeinformationen, um eine Verbindung mit dem Dienst herzustellen.

Folgen Sie den Anweisungen unter Verwenden von Windows PowerShell in Exchange Online.

Windows Azure AD-Cmdlets

Zur Verwendung der Windows Azure AD-Befehle für PowerShell bei der Verwaltung Ihrer Einrichtung in Office 365 folgen Sie den Anweisungen unter Windows Azure Active Directory-PowerShell:

  1. Installieren Sie die erforderliche Software, einschließlich des Microsoft Online Services-Anmeldeassistenten und des Windows Azure Active Directory-Moduls für Windows PowerShell.
  2. Klicken Sie auf die Verknüpfung Windows Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell, um einen Windows PowerShell-Arbeitsbereich zu öffnen, der über die Cmdlets verfügt.
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus, und geben Sie Ihre Administratoranmeldeinformationen für Office 365 ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden:

    Connect-MsolService

Verwalten von Exchange Online-Konten

Exchange Online-Cmdlets

Zur Vorgabe der Identität eines Benutzers in Exchange Online-Cmdlets, die Objekte erstellen wie z. B. New-Mailbox und New-MailUser, verwenden Sie den Parameter -WindowsLiveID.

Bei Cmdlets, die Informationen ändern oder abrufen wie z. B. Get-Mailbox, Set-Mailbox, Get-MailUser und Set-MailUser, verwenden Sie den Parameter -Identity.

Exchange Online-Cmdlets

Zur Vorgabe der Identität eines Benutzers in Exchange Online-Cmdlets, die Objekte erstellen wie z. B. New-Mailbox und New-MailUser, müssen Sie den Parameter -MicrosoftOnlineServicesID verwenden.

Bei Cmdlets, die Informationen ändern oder abrufen wie z. B. Get-Mailbox, Set-Mailbox, Get-MailUser und Set-MailUser, verwenden Sie auch weiterhin den Parameter -Identity.

Wenn Sie z. B. einen neuen E-Mail-Benutzer mit einem neuen Microsoft-Konto erstellen möchten, führen Sie folgenden Befehl aus:

New-MailUser -Name "Dina McGuire" -WindowsLiveID dina@fineartschool.net -Password (ConvertTo-SecureString -String "P@ssw0rd!" -AsPlainText -Force) 

Beispiele für Exchange Online-Cmdlets

Wenn Sie z. B. einen neuen E-Mail-Benutzer erstellen möchte, führen Sie die folgenden Befehle aus:

New-MailUser -Name "Dina McGuire" -MicrosoftOnlineServicesID dina@fineartschool.net -Password (ConvertTo-SecureString -String "P@ssw0rd!" -AsPlainText -Force

Bereitstellen neuer Konten

Exchange Online-Cmdlets

Zum Erstellen von neuen Postfächern in Live@edu haben Sie möglicherweise Postfacheinstellungen vorgenommen. In Live@edu sind nur die Postfacheinstellungen DefaultMailboxPlan und GALDisabledMailboxPlan verfügbar.

Exchange Online-Cmdlets

  • Wenn Sie den Parameter -MailboxPlan verwenden, entsprechen die Postfacheinstellungen jetzt den Lizenztypen für Office 365.
    • Nach dem Upgrade auf Office 365 besitzt Ihre Einrichtung ein Abonnement für Exchange Online (Plan 1) für Schüler und Studenten. Daher stehen nur die Postfacheinstellungen ExchangeOnline zur Verfügung.
  • Wenn Sie neue Postfächer zu Exchange Online hinzufügen, müssen Sie jedem Postfach eine Lizenz zuweisen. Lizenzen können mit dem Windows Azure-Cmdlet Set-MsolUserLicense zugewiesen werden.

Windows Azure AD-Cmdlets

Wenn Sie in Office 365 neue Benutzer erstellen, werden bei der Zuweisung von Exchange Online Lizenzen automatisch Postfächer für die Benutzer bereitgestellt.

  • Zum Bereitstellen neuer Benutzer und Zuweisen von Lizenzen in einem Schritt verwenden Sie das Windows Azure-Cmdlet New-MsolUser.
  • Zum Zuweisen oder Aktualisieren von Lizenzen für einen vorhandenen Benutzer verwenden Sie das Windows Azure-Cmdlet Set-MsolUserLicense.
  • Nach dem Upgrade auf Office 365 besitzt Ihre Einrichtung ein Abonnement für Exchange Online (Plan 1) für Schüler und Studenten. Daher steht nur der Lizenzplan EXCHANGESTANDARD_STUDENT zur Verfügung.

Wenn Sie z. B. einen neuen Benutzer mit den Standard-Postfacheinstellungen erstellen möchten, führen Sie folgende Befehle aus:

New-MailBox -Name “Dina McGuire” -WindowsLiveID dina@fineartschool.net -MailboxPlan DefaultMailboxPlan -Password (ConvertTo-SecureString -String “P@ssw0rd!” -AsPlainText -Force)

Wenn Sie einen neuen Benutzer mit den Postfacheinstellungen GALDisabledMailboxPlan erstellen möchten, führen Sie folgende Befehle aus:

New-MailBox -Name “Dina McGuire” -WindowsLiveID dina@fineartschool.net -MailboxPlan GALDisabledMailboxPlan -Password (ConvertTo-SecureString -String “P@ssw0rd!” -AsPlainText -Force)

Beispiele für Exchange Online-Cmdlets

Verwenden Sie z. B. das Exchange Online-Cmdlet New-Mailbox, um ein neues Postfach zu erstellen und die zugehörigen Postfacheinstellungen vorzugeben:

New-MailBox -Name “Dina McGuire” -MicrosoftOnlineServicesID dina@fineartschool.net -MailboxPlan ExchangeOnline -Password (ConvertTo-SecureString -String “P@ssw0rd!” -AsPlainText -Force)

Wenn Sie Schülerinformationen in der globalen Adressliste eines bestimmten Postfachs ausblenden möchten wie mit GALDisabledMailboxPlan in Live@edu, führen Sie folgende Befehle aus:

Set-MailBox -Identity dina@fineartschool.net -HiddenFromAddressListsEnabled $true

Beispiele für Windows Azure-Cmdlets 

Verwenden Sie das Windows Azure AD-Cmdlet Get-MsolAccountSku, um den Lizenzplan für Ihre Einrichtung abzurufen:

$License = Get-MsolAccountSku | Select –ExpandProperty AccountSkuId

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten einen neuen Benutzer erstellen und den in einem Schritt abgerufenen Lizenzplan zuweisen möchten, können Sie folgende Befehle ausführen:

New-MsolUser -UserPrincipalName dina@fineartschool.net –DisplayName “Dina McGuire” –FirstName “Dina” –LastName “McGuire” –UsageLocation “US” –Password “P@ssw0rd!” -LicenseAssignment $License

Wenn Sie den abgerufenen Lizenzplan einem Benutzer ohne Lizenz zuweisen möchten, dessen Nutzungsstandort bereits bekannt ist, können Sie folgende Befehle ausführen:

Set-MsolUserLicense -UserPrincipalName dina@fineartschool.net -AddLicenses $License

Entfernen von Konten

Exchange Online-Cmdlets

Wenn Sie in Live@edu einen Benutzer löschen wollen, verwenden Sie das Cmdlet Remove-Mailbox und können vorgehen, ob das zugeordnete Microsoft-Konto (ehemals Windows Live-ID) beibehalten wird.

Exchange Online-Cmdlets

Zum Löschen eines Postfachs kann derselbe Befehl verwendet werden wie in Live@edu. Konten und Daten können 30 Tage nach dem Löschen nicht mehr wiederhergestellt werden.

Windows Azure AD-Cmdlets

Wenn Sie Benutzer in Office 365 entfernen möchten, verwenden Sie das Azur AD-Cmdlet Remove-MsolUser. Konten und Daten können 30 Tage nach dem Löschen nicht mehr wiederhergestellt werden.

Zum Entfernen eines Postfachs und des zugeordneten Microsoft-Kontos führen Sie z. B. folgenden Befehl aus:

Remove-Mailbox dina@fineartschool.net

Wenn Sie ein Postfach entfernen möchten, dem Benutzer aber weiterhin den Gebrauch des zugeordneten Microsoft-Kontos gewähren möchten, führen Sie folgenden Befehl aus:

Remove-Mailbox dina@fineartschool.net -KeepWindowsLiveID

Beispiele für Exchange Online-Cmdlets

Führen Sie z. B. mit einem Exchange Online-Cmdlets folgenden Befehl aus:

Remove-Mailbox dina@fineartschool.net

Beispiele für Windows Azure-Cmdlets

Führen Sie z. B. mit einem Windows Azure AD-Cmdlets folgenden Befehl aus:

Remove-MsolUser -UserPrincipalName dina@fineartschool.net

Verwalten von Kennwörtern

Exchange Online-Cmdlets

In Live@edu können Exchange Online-Cmdlets zur Verwaltung von Kennwörtern verwendet werden.

Exchange Online-Cmdlets

Kennwörter können nicht mehr mit Exchange Online-Cmdlets verwaltet werden.

Windows Azure AD-Cmdlets

Zum Verwalten von Kennwörtern in Office 365 müssen Sie das Windows Azure AD-Cmdlet Set-MsolUserPassword verwenden. Informationen über die Anforderungen und Einstellungen für Kennwörter in Office 365 finden Sie unter Anmelden und Kennwörter.

Wenn Sie ein Kennwort zurücksetzen und den Benutzer bei der nächsten Anmeldung zum Ändern des Kennworts zwingen möchten, führen Sie folgende Befehle aus:

Set-Mailbox dina@fineartschool.net -Password (ConvertTo-SecureString -String “P@ssw0rd!” -AsPlainText -Force) -ResetPasswordOnNextLogon $true

Beispiele für Windows Azure-Cmdlets

Führen Sie z. B.den folgenden Befehle aus, um das Kennwort eines Benutzers zurückzusetzen und ihn bei der nächsten Anmeldung zum Ändern des Kennworts zu zwingen:

Set-MsolUserPassword –UserPrincipalName dina@fineartschool.net -NewPassword “P@ssw0rd!” -ForceChangePassword $true

Verwalten von Aufsichtsrichtlinien

Exchange Online-Cmdlets

In Live@edu können vordefinierte Aufsichtsrichtlinien geändert werden.

Exchange Online-Cmdlets

Aufsichtsrichtlinien sind in Office 365 nicht verfügbar, und die folgenden Exchange Online-Cmdlets können nicht mehr verwendet werden:

  • Add-SupervisionListEntry
  • Get-SupervisionListEntry
  • Remove-SupervisionListEntry
  • Get-SupervisionPolicy
  • Set-SupervisionPolicy

Sie können Aufsichtsrichtlinien mit dem Cmdlet New-TransportRule neu erstellen.

Weitere Informationen finden Sie unter Unterschiede in Exchange Online und Neuerstellen von Aufsichtsrichtlinien.

Zur Aktivierung der eingehenden Richtlinie für den geschlossenen Campus führen Sie z. B. folgende Befehle aus:

Set-SupervisionPolicy –ClosedCampusInboundPolicyEnabled $true

Weitere Beispiele finden Sie unter:

Beispiele für Exchange Online-Cmdlets

Wenn Sie z. B. die in Live@edu verfügbare eingehende Richtlinie für den geschlossenen Campus neu erstellen möchten, führen Sie folgende Befehle aus:

New-TransportRule -Name __closedcampusinbound -FromScope NotInOrganization -RejectMessageReasonText "You can't send e-mail to people in this organization." -Priority 0 -Enabled $true

Verwalten neuer Exchange Online-Funktionen

Exchange Online-Cmdlets

Bestimmte Exchange Online-Funktionen stehen in Live@edu nicht zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter Unterschiede in Exchange Online.

Exchange Online-Cmdlets

Zu den neuen Exchange Online-Funktionen in Office 365 gehören Archivierung und Unified Messaging.

Sie können Exchange Online-Cmdlets zum Verwalten der Archivierung und zum Verwalten des Unified Messaging verwenden.

Hilfe erhalten

Exchange Online-Cmdlets

Wenn Sie weitere Informationen zu einem Cmdlet suchen, einschließlich seiner Funktionsweise, der erforderlichen Parameter und Beispiele, verwenden Sie das Cmdlet Get-Help.

Exchange Online- und Windows Azure-AD-Cmdlets

Zum Abruf von Informationen über ein Cmdlet verwenden Sie dasselbe Cmdlet Get-Help wie in Live@edu.

Wenn Sie z. B. weitere Informationen zum Cmdlet Set-Mailbox abrufen möchten, führen Sie folgenden Befehl aus:

Get-Help Set-Mailbox

Beispiele für Exchange Online-Cmdlets

Wenn Sie z. B. weitere Informationen über das Exchange Online-Cmdlet Set-Mailbox abrufen möchten, führen Sie folgenden Befehl aus:

Get-Help Set-Mailbox

Beispiele für Windows Azure-Cmdlets

Wenn Sie weitere Informationen über das Windows Azure AD-Cmdlet Set-MsolUser abrufen möchten, führen Sie folgenden Befehl aus:

Get-Help Set-MsolUser

Zusätzliche Ressourcen

Referenz

Beispiele für Befehle und Skripts

Live@edu

Office 365