Wann stellt Microsoft die Unterstützung für Windows XP ein?
Die Unterstützung für Windows XP wird am 8. April 2014 vollständig eingestellt. Weitere Informationen finden Sie auf der Website zur Einstellung des Supports für Windows XP.

Mein Unternehmen kann nicht für alle unsere Windows XP-Computer bis zum 8. April 2014 ein Upgrade durchführen. Was sollen wir tun?
Obwohl Office 365 nach dem 8. April keine Verbindungen von vollständig gepatchten Windows XP-Computern blockieren wird, kann keine Konnektivität mit den Diensten gewährleistet werden. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, ein Upgrade auf ein modernes Betriebssystem auszuführen, stellen Sie sicher, dass alle Service Packs und automatischen Updates von Microsoft bereitgestellt wurden. Nicht gepatchte Windows XP-Computer stellen nicht nur ein höheres Sicherheitsrisiko für Ihr Unternehmen dar, es besteht auch ein viel höheres Risiko, dass Konnektivitätsprobleme mit Office 365 auftreten, nachdem die Unterstützung für Windows XP ausläuft.

Mit welchen Auswirkungen müssen meine Office 365- und Windows XP-Benutzer nach dem 8. April 2014 rechnen?
Wenn Sie Probleme bei der Verbindung mit Office 365 über einen Windows XP-Client haben und sich an den Support wenden, wird dieser Ihnen möglichweise nicht helfen können, es sei denn das Problem taucht ebenfalls bei einer modernen unterstützten Version von Windows auf.

Zudem besteht die Gefahr, dass die Office 365-Erfahrung mit Windows XP suboptimal oder sogar nicht praktikabel ist. Diese Gefahr wird mit der Zeit zunehmen.

Wird Office 365 Verbindungen von einem Windows XP-Computer blockieren?
Nein, Office 365 wird keine Verbindungen von Windows XP blockieren.

Welche Funktionen von Office 365 verhalten sich möglicherweise anders?
Wir werden Office 365 nicht mit Windows XP testen, daher können wir nicht vorhersagen, welche Erfahrungen Ihre Benutzer mit dem Dienst machen werden. Es ist beispielsweise möglich, dass bestimmte Funktionen von Office 365 sich anders verhalten, Leistungsprobleme aufweisen order nur zeitweise bzw. gar nicht funktionieren. Im Laufe der Zeit wird sich die Benutzererfahrung verschlechtern.

Ist es möglich, die Unterstützung für Office 365 mit Windows XP um ein paar Monate zu verlängern?
Microsoft bietet keine Fristverlängerungen oder kundenspezifische Vereinbarungen zur Unterstützung von Office 365 auf Windows XP an.

Wenn ich eine kundenspezifische Support-Vereinbarung für Windows XP mit Microsoft abschließe, werden dadurch auch Verbindungen mit Office 365 unterstützt?
Nein. Kundenspezifische Support-Vereinbarungen sind auf die Unterstützung abgedeckter Produkte beschränkt. Eine kundenspezifische Support-Vereinbarung ist nicht dazu gedacht, die Unterstützung auf andere Produkte auszudehnen, selbst wenn diese Produkte in Verbindung mit abgedeckten Produkten verwendet werden.