Klicken Sie hier, um Feedback bereitzustellen, indem Sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen.

Dieses Wiki enthält Informationen zu Tools, die für die Diagnose und Behandlung von Problemen mit Office 365-Diensten verwendet werden können. Es enthält außerdem Links zu Ressourcen wie Artikeln, Videos und Schulungen, die Ihnen zeigen, wie die Tools für die Diagnose und Behandlung von Office 365-Szenarien verwendet werden. Wir empfehlen Ihnen außerdem, den Abschnitt zur Problembehandlung der Office 365-Community zu nutzen, um zusätzliche Informationen zur Fehlerbehandlung zu erhalten.

Welchen Plan verwenden Sie?

Die einzelnen Links leiten Sie zur Liste von Tools für den jeweiligen Office 365-Plan.

Office 365 Enterprise Zeigen Sie die Liste von Diagnosetools für Office 365 Enterprise an.
Office 365 Midsize Business Zeigen Sie die Liste von Diagnosetools für Office 365 Midsize Business an.
Office 365 Small Business Premium Zeigen Sie die Liste von Diagnosetools für Office 365 Small Business Premium an.
Office 365 Education Zeigen Sie die Liste von Diagnosetools für Office 365 Education an.

 

Office 365 Enterprise-Tools

Nach oben

Die unten aufgelisteten Tools können für Office 365 Enterprise-Pläne verwendet werden. Klicken Sie auf ein Tool in der folgenden Liste, um mehr über das Tool und die Office 365-Szenarien zu erfahren, für die es verwendet werden kann. Die Office 365-Dienste, für die das jeweilige Tool verwendet werden kann, werden in den Spalten rechts aufgelistet.

Tools Verzeichnisintegrationsdienste E-Mail und Kalender Instant Messaging, Besprechungen und Konferenzen Verwalten von Office 365  Office Professional Plus Freigeben von Websites und Dokumenten
Active Directory-Dienst-Schnittstellen-Editor (ADSI Edit) Ja     Ja    
ADPlus Ja     Ja    
Ereignisanzeige       Ja Ja  
Exchange-Verwaltungskonsole (EMC)   Ja   Ja    
Exchange Online PowerShell   Ja   Ja    
Schritt für Schritt: Zugreifen auf die Postfächer anderer Personen in Office 365   Ja        
Schritt für Schritt: Problembehandlung für hybride Migrationen Ja
Schritt für Schritt: Anmeldung bei Lync Online für Administratoren     Ja Ja    
Schritt für Schritt: Anmeldung bei Lync Online für Benutzer     Ja      
Schritt für Schritt: E-Mail-Fluss   Ja   Ja    
Schritt für Schritt: OneDrive for Business – Anleitung für die anfängliche Einrichtung der Synchronisierung           Ja
Schritt für Schritt: Outlook-Konnektivität   Ja   Ja Ja  
Schritt für Schritt: Senden von E-Mails aus dem Postfach einer anderen Person oder aus einer Gruppe in Office 365   Ja        
Schritt für Schritt: Einrichten der externen Lync Online-Kommunikation     Ja Ja    
Schritt für Schritt: Freigeben von Kalender und Kontakten in Office 365   Ja        
IdFix DirSync-Fehlerbehebungstool Ja     Ja    
Ldp Ja Ja   Ja    
Lync Online Transport Reliability IP Probe (TRIPP)-Tool     Ja Ja    
MFCMAPI   Ja   Ja    
Microsoft Online Services Diagnostics and Logging (MOSDAL)-Support-Toolkit Ja Ja Ja Ja   Ja
Microsoft Outlook Configuration Analyzer Tool (OCAT)   Ja   Ja    
Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung (Web)   Ja   Ja    
Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung (Client)   Ja   Ja    
Netzwerkmonitor Ja Ja Ja Ja   Ja
Nltest Ja Ja   Ja    
Nslookup Ja Ja Ja Ja   Ja
OnRamp Ja Ja Ja Ja   Ja
Prozessmonitor   Ja Ja Ja    
SharePoint Designer 2010       Ja   Ja
SharePoint Designer 2013       Ja   Ja
Snooper     Ja Ja    
Windows Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell Ja     Ja    

 

 

Office 365 Midsize Business-Tools

Nach oben

Die unten aufgelisteten Tools können für Office 365 Midsize Business-Pläne verwendet werden. Klicken Sie auf ein Tool in der folgenden Liste, um mehr über das Tool und die Office 365-Szenarien zu erfahren, für die es verwendet werden kann. Die Office 365-Dienste, für die das jeweilige Tool verwendet werden kann, werden in den Spalten rechts aufgelistet.

Tools Verzeichnisintegrationsdienste E-Mail und Kalender Instant Messaging, Besprechungen und Konferenzen Verwalten von Office 365 Office Professional Plus Freigeben von Websites und Dokumenten
Active Directory-Dienst-Schnittstellen-Editor (ADSI Edit) Ja     Ja    
ADPlus Ja     Ja    
Ereignisanzeige       Ja Ja  
Exchange-Verwaltungskonsole (EMC)   Ja   Ja    
Exchange Online PowerShell   Ja   Ja    
Schritt für Schritt: Zugreifen auf die Postfächer anderer Personen in Office 365   Ja        
Schritt für Schritt: Problembehandlung für hybride Migrationen   Ja        
Schritt für Schritt: Anmeldung bei Lync Online für Administratoren     Ja Ja    
Schritt für Schritt: Anmeldung bei Lync Online für Benutzer     Ja      
Schritt für Schritt: E-Mail-Fluss   Ja   Ja    
Schritt für Schritt: OneDrive for Business – Anleitung für die anfängliche Einrichtung der Synchronisierung           Ja
Schritt für Schritt: Outlook-Konnektivität   Ja   Ja Ja  
Schritt für Schritt: Senden von E-Mails aus dem Postfach einer anderen Person oder aus einer Gruppe in Office 365   Ja        
Schritt für Schritt: Einrichten der externen Lync Online-Kommunikation     Ja Ja    
Schritt für Schritt: Freigeben von Kalender und Kontakten in Office 365            
IdFix DirSync-Fehlerbehebungstool Ja     Ja    
Ldp Ja Ja   Ja    
Lync Online Transport Reliability IP Probe (TRIPP)-Tool     Ja Ja    
MFCMAPI   Ja   Ja    
Microsoft Online Services Diagnostics and Logging (MOSDAL)-Support-Toolkit Ja Ja Ja Ja   Ja
Microsoft Outlook Configuration Analyzer Tool (OCAT)   Ja   Ja    
Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung (Web)   Ja   Ja    
Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung (Client)   Ja   Ja    
Netzwerkmonitor Ja Ja Ja Ja   Ja
Nltest Ja Ja   Ja    
Nslookup Ja Ja Ja Ja   Ja
OnRamp Ja Ja Ja Ja   Ja
Prozessmonitor   Ja Ja Ja    
SharePoint Designer 2010       Ja   Ja
SharePoint Designer 2013       Ja   Ja
Snooper     Ja Ja    
Windows Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell Ja     Ja    

 

 

Office 365 Small Business Premium-Tools

Nach oben

Die unten aufgelisteten Tools können für Office 365 Small Business Premium-Pläne verwendet werden. Klicken Sie auf ein Tool in der folgenden Liste, um mehr über das Tool und die Office 365-Szenarien zu erfahren, für die es verwendet werden kann. Die Office 365-Dienste, für die das jeweilige Tool verwendet werden kann, werden in den Spalten rechts aufgelistet.

Tools Verzeichnisintegrationsdienste E-Mail und Kalender Instant Messaging, Besprechungen und Konferenzen Verwalten von Office 365 Office Professional Plus Freigeben von Websites und Dokumenten
ADPlus Ja     Ja    
Ereignisanzeige       Ja Ja  
Exchange-Verwaltungskonsole (EMC)   Ja   Ja    
Exchange Online PowerShell   Ja   Ja    
Schritt für Schritt: Zugreifen auf die Postfächer anderer Personen in Office 365   Ja        
Schritt für Schritt: Anmeldung bei Lync Online für Administratoren     Ja Ja    
Schritt für Schritt: Anmeldung bei Lync Online für Benutzer     Ja      
Schritt für Schritt: E-Mail-Fluss   Ja   Ja    
Schritt für Schritt: OneDrive for Business – Anleitung für die anfängliche Einrichtung der Synchronisierung           Ja
Schritt für Schritt: Outlook-Konnektivität   Ja   Ja Ja  
Schritt für Schritt: Senden von E-Mails aus dem Postfach einer anderen Person oder aus einer Gruppe in Office 365   Ja        
Schritt für Schritt: Einrichten der externen Lync Online-Kommunikation     Ja Ja    
Schritt für Schritt: Freigeben von Kalender und Kontakten in Office 365   Ja        
Lync Online Transport Reliability IP Probe (TRIPP)-Tool     Ja Ja    
MFCMAPI   Ja   Ja    
Microsoft Online Services Diagnostics and Logging (MOSDAL)-Support-Toolkit Ja Ja Ja Ja   Ja
Microsoft Outlook Configuration Analyzer Tool (OCAT)   Ja   Ja    
Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung (Web)   Ja   Ja    
Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung (Client)   Ja   Ja    
Netzwerkmonitor Ja Ja Ja Ja   Ja
Nslookup Ja Ja Ja Ja   Ja
OnRamp Ja Ja Ja Ja   Ja
Prozessmonitor   Ja Ja Ja    
SharePoint Designer 2010       Ja   Ja
SharePoint Designer 2013       Ja   Ja
Snooper     Ja Ja    

 

Office 365 Education-Tools

Nach oben

Die unten aufgelisteten Tools können für Office 365 Education-Pläne verwendet werden. Klicken Sie auf ein Tool in der folgenden Liste, um mehr über das Tool und die Office 365-Szenarien zu erfahren, für die es verwendet werden kann. Die Office 365-Dienste, für die das jeweilige Tool verwendet werden kann, werden in den Spalten rechts aufgelistet.

Tools Verzeichnisintegrationsdienste E-Mail und Kalender Instant Messaging, Besprechungen und Konferenzen Verwalten von Office 365 Office Professional Plus Freigeben von Websites und Dokumenten
Active Directory-Dienst-Schnittstellen-Editor (ADSI Edit) Ja     Ja    
ADPlus Ja     Ja    
Ereignisanzeige       Ja Ja  
Exchange-Verwaltungskonsole (EMC)   Ja   Ja    
Exchange Online PowerShell   Ja   Ja    
Schritt für Schritt: Zugreifen auf die Postfächer anderer Personen in Office 365   Ja        
Schritt für Schritt: Problembehandlung für hybride Migrationen   Ja        
Schritt für Schritt: Anmeldung bei Lync Online für Administratoren     Ja Ja    
Schritt für Schritt: Anmeldung bei Lync Online für Benutzer     Ja      
Schritt für Schritt: E-Mail-Fluss   Ja   Ja    
Schritt für Schritt: OneDrive for Business – Anleitung für die anfängliche Einrichtung der Synchronisierung           Ja
Schritt für Schritt: Outlook-Konnektivität   Ja   Ja Ja  
Schritt für Schritt: Senden von E-Mails aus dem Postfach einer anderen Person oder aus einer Gruppe in Office 365   Ja        
Schritt für Schritt: Einrichten der externen Lync Online-Kommunikation     Ja Ja    
Schritt für Schritt: Freigeben von Kalender und Kontakten in Office 365   Ja        
IdFix DirSync-Fehlerbehebungstool Ja     Ja    
Ldp Ja Ja   Ja    
Lync Online Transport Reliability IP Probe (TRIPP)-Tool     Ja Ja    
MFCMAPI   Ja   Ja    
Microsoft Online Services Diagnostics and Logging (MOSDAL)-Support-Toolkit Ja Ja Ja Ja   Ja
Microsoft Outlook Configuration Analyzer Tool (OCAT)   Ja   Ja    
Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung (Web)   Ja   Ja    
Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung (Client)   Ja   Ja    
Netzwerkmonitor Ja Ja Ja Ja   Ja
Nltest Ja Ja   Ja    
Nslookup Ja Ja Ja Ja   Ja
OnRamp Ja Ja Ja Ja   Ja
Prozessmonitor   Ja Ja Ja    
SharePoint Designer 2010       Ja   Ja
SharePoint Designer 2013       Ja   Ja
Snooper     Ja Ja    
Windows Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell Ja     Ja    

 

 

Active Directory-Dienst-Schnittstellen-Editor (ADSI Edit)

Nach oben

Bei ADSI Edit handelt es sich um einen LDAP-Editor (Lightweight Directory Access-Protokoll) zum Verwalten von Objekten und Attributen in Active Directory. Mit ADSI Edit (Adsiedit.msc) kann jedes Objekt und jedes Attribut in einer Active Directory-Gesamtstruktur angezeigt werden. Mit ADSI Edit können Sie Attribute abfragen, anzeigen und bearbeiten, die nicht über andere Active Directory Microsoft Management Console (MMC)-Snap-Ins verfügbar gemacht werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des Tools ADSI Edit behandeln und diagnostizieren:

Artikel Fehler, wenn Sie versuchen, das Windows Azure Active Directory-Synchronisierungstool auszuführen: „Im Benutzeralias wurden LDAP-Einfügezeichen gefunden“
In diesem Artikel wird Ihnen gezeigt, wie Sie die Fehlermeldung „Im Benutzeralias wurden LDAP-Einfügezeichen gefunden. Ändern Sie den Benutzeralias im lokalen Active Directory.“ behandeln, die beim Ausführen der Verzeichnissynchronisierung in Office 365 auftreten kann.
Artikel Fehler, wenn Sie versuchen, den Konfigurations-Assistenten für das Windows Azure Active Directory-Synchronisierungstool auszuführen: „Die übergebenen Enterprise-Administratoranmeldeinformationen sind ungültig.“
Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie auf der Seite „Active Directory-Anmeldeinformationen“ des Konfigurations-Assistenten für die Microsoft Online Services-Verzeichnissynchronisierung ungültige Enterprise-Administratoranmeldeinformationen eingeben.
Artikel Verwenden des SMTP-Abgleichs zum Zuweisen von lokalen Benutzerkonten zu Office 365-Benutzerkonten für die Verzeichnissynchronisierung
In diesem Artikel wird erklärt, wie diese Übertragung der autorisierenden Quelle durch den SMTP-Abgleich beeinflusst wird, bei dem mithilfe der primären SMTP-Adresse (Simple Mail Transport Protocol) das lokale Benutzerkonto dem Office 365-Benutzerkonto zugewiesen wird.
Artikel E-Mail-aktivierte Gruppen mit einer E-Mail-Adresse werden nicht mit Office 365 synchronisiert
Bei Verwendung des Microsoft Online Services-Verzeichnissynchronisierungstools zum Synchronisieren der lokalen Active Directory-Umgebung mit Microsoft Office 365 bemerken Sie, dass E-Mail-aktivierte Gruppen mit einer E-Mail-Adresse nicht mit Office 365 synchronisiert werden.

 

 

ADPlus

Nach oben

Bei ADPlus.vbs (ADPlus) handelt es sich um ein Tool, mit dem Sie Probleme im Zusammenhang mit Prozessen oder Anwendungen behandeln können, die nicht mehr reagieren oder abgestürzt sind. Mit diesem Tool wird automatisch der Microsoft Console Debugger (CDB) ausgeführt, um Speicherabbilder und Protokolldateien zu erstellen, welche die Debugausgabe von einem oder mehreren Prozessen enthalten. ADPlus ist im Lieferumfang der Debugging Tools für Windows enthalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des ADPlus-Tools behandeln und diagnostizieren:

Artikel Fehlerbehandlung für den Installations- und Konfigurations-Assistenten für das Windows Azure Active Directory-Synchronisierungstool
In diesem Artikel werden allgemeine Verfahren für die Fehlerbehandlung besprochen und Fehlermeldungen aufgelistet, die möglicherweise auftreten, wenn Sie das Active Directory-Synchronisierungstool installieren oder konfigurieren. Außerdem enthält der Artikel Informationen zur Fehlerbehandlung.
Artikel Verwendung von ADPlus.vbs zur Fehlerbehandlung bei „Aufhängen“ und „Abstürzen“
Bei ADPlus.vbs (ADPlus) handelt es sich um ein Tool von Microsoft Product Support Services (PSS), mit dem Sie Probleme im Zusammenhang mit Prozessen oder Anwendungen behandeln können, die nicht mehr reagieren oder abgestürzt sind. Häufig können Sie ADPlus als Ersatztool für den Microsoft Internet Information Server (IIS) Exception Monitor (6.1/7.1) und die Benutzermodus-Prozesssicherung verwenden. Dies sind zwei getrennte Tools, die PSS häufig verwendet, um die Ursachen zu isolieren, wenn ein Prozess in einer Microsoft Windows DNA-Umgebung nicht mehr reagiert oder unerwartet beendet wird (abstürzt).

 

 

Ereignisanzeige

Nach oben

In der Ereignisanzeige werden ausführliche Informationen zu wichtigen Ereignissen auf Ihrem Computer angezeigt. Hiermit können Sie nach bestimmten Ereignissen in mehreren Ereignisprotokollen filtern. Verwenden Sie die Ereignisse zum Behandeln von Problemen und Fehlern in Windows und anderen Programmen.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des Ereignisanzeigetools behandeln und diagnostizieren:

Artikel Anzeige und Fehlerbehandlung von Ereignissen, die von Office Professional Plus 2010 für Office 365 in der Ereignisanzeige protokolliert werden
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Ereignisse angezeigt und behandelt werden, die von Office Professional Plus 2010 für Office 365 in der Ereignisanzeige protokolliert werden.
Artikel Fehlerbehandlung für die Kennwortsynchronisierung bei Verwendung des Windows Azure Active Directory-Synchronisierungstools
Dieser Artikel enthält Informationen, die Ihnen bei der Behandlung allgemeiner Probleme helfen, denen Sie möglicherweise bei Verwendung des Windows Azure Active Directory-Synchronisierungstools zusammen mit der Kennwortsynchronisierung begegnen.

 

 

Exchange-Verwaltungskonsole (EMC)

Nach oben

Die Exchange-Verwaltungskonsole (Exchange Management Console, EMC) ist ein auf Microsoft Management Console (MMC) basierendes Tool, das Exchange Server-Administratoren eine grafische Benutzeroberfläche zum Verwalten lokaler Bereitstellungen von Exchange zur Verfügung stellt. In Office 365 können mithilfe von EMC hybride Bereitstellungsfeatures konfiguriert werden, wie z. B. standortübergreifender E-Mail-Fluss und die Freigabe von Frei/Gebucht-Informationen zwischen einer lokalen Exchange 2010 SP1-Umgebung und Exchange Online. EMC bietet darüber hinaus eine Option für Exchange Online-Administratoren zum Migrieren von Postfächern zwischen Exchange Online und einer lokalen Exchange-Umgebung.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Derzeit keine.

 

 

Exchange Online PowerShell

Nach oben

Windows PowerShell ist eine Befehlszeilenshell und Skriptsprache für die Systemverwaltung und Automatisierung. Windows PowerShell kann zusammen mit der Windows-Remoteverwaltung (Windows Remote Management, WinRM) im Windows Management Framework auf einem lokalen Computer verwendet werden, um eine Verbindung mit Ihrer Cloud-basierten Organisation herzustellen und Verwaltungsaufgaben auszuführen.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des Tools Exchange Online PowerShell behandeln und diagnostizieren:

Artikel Verwenden des SMTP-Abgleichs zum Zuweisen von lokalen Benutzerkonten zu Office 365-Benutzerkonten für die Verzeichnissynchronisierung
In diesem Artikel wird erklärt, wie diese Übertragung der autorisierenden Quelle durch den SMTP-Abgleich beeinflusst wird, bei dem mithilfe der primären SMTP-Adresse (Simple Mail Transport Protocol) das lokale Benutzerkonto dem Office 365-Benutzerkonto zugewiesen wird.
Artikel Einrichten von Exchange Online-Postfachgrößen und -beschränkungen in der Office 365-Umgebung
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Exchange Online PowerShell verwenden, um Exchange Online-Postfachgrößen und -beschränkungen in der Office 365-Umgebung einrichten.
Artikel Exchange Online-Benutzer können Nachrichten nicht länger als 14 Tage in Office 365 aufbewahren
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie das Exchange Online-Szenario behandeln, in dem Benutzer E-Mails, die vor mehr als 14 Tagen gelöscht wurden, nicht wiederherstellen können.
Artikel Einrichten von sicheren und gesperrten Absendern in Office 365
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Office 365-Administratoren Windows PowerShell in Exchange Online verwenden können, um sichere und gesperrte Absender entsprechend den angewendeten Einstellungen einzurichten, indem sie Gruppenrichtlinieneinstellungen in Active Directory verwenden.
Artikel Verwenden von Windows PowerShell zur Gewährung von Administratorzugriff für alle Benutzerpostfächer in Office 365
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Windows PowerShell verwenden, um allen Benutzerpostfächern in einer Office 365-Organisation über Microsoft Outlook und Outlook Web App Administratorzugriff zu gewähren.
Artikel Verwalten der maximalen Zahl von gleichzeitigen Migrationsbatches in Exchange Online in Office 365
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die maximale Zahl von gleichzeitigen Migrationsbatches in Microsoft Exchange Online in Office 365 verwalten.
Artikel Transport- und Postfachregeln in Exchange Online funktionieren nicht wie erwartet
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Probleme behandeln, wenn Transport- und Postfachregeln nicht wie erwartet funktionieren.

 

 

Schritt für Schritt: Zugreifen auf die Postfächer anderer Personen in Office 365

Nach oben

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zugriff auf die Postfächer anderer Personen stellt Anleitungen für den Zugriff auf die Postfächer anderer Personen bereit und beschreibt, wie Sie andere Benutzer zum Zugriff auf Ihr Postfach berechtigen.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Nicht zutreffend.

 

 

Schritt für Schritt: Hybrid Migration Troubleshooter

Nach oben

Der Hybrid Migration Troubleshooter soll Sie unterstützen, wenn Sie Probleme mit der Migration eines Postfachs von einer lokalen Exchange-Umgebung zu Exchange Online haben (Onboarding). Dieses Tool unterstützt Sie auch, wenn Sie ein Postfach Exchange Online zurück zu einer lokalen Installation migrieren (Offboarding).

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Nicht zutreffend.

 

 

Schritt für Schritt: Anmeldung bei Lync Online für Administratoren

Nach oben

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Anmeldung bei Lync Online für Administratoren stellt Administratoren einen angepassten Ansatz für die Behandlung von Problemen mit der Anmeldung bei Lync Online bereit. Sie führt Sie durch Fragen zur Fehlerbehandlung und Konfiguration, die für Ihre Situation spezifisch sind. Es werden grundlegende Probleme wie Netzwerkeinrichtung und Clientversionen sowie komplexere Aufgaben wie DNS-Einstellungen und die Einrichtung hybrider Bereitstellungen behandelt.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Nicht zutreffend.

 

 

Schritt für Schritt: Anmeldung bei Lync Online für Benutzer

Nach oben

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Anmeldung bei Lync Online für Benutzer stellt Benutzern einen angepassten Ansatz für die Behandlung von Problemen mit der Anmeldung bei Lync Online bereit. Sie führt Sie durch Fragen zur Fehlerbehandlung und Konfiguration, die für Ihre Situation spezifisch sind. Es werden grundlegende Probleme wie Netzwerkeinrichtung und Clientversionen behandelt.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Nicht zutreffend.

 

 

Schritt für Schritt: E-Mail-Fluss

Nach oben

Das Ziel der Schritt-für-Schritt-Anleitung für den E-Mail-Fluss besteht darin, Ihnen die Behandlung von Problemen mit dem E-Mail-Fluss in verschiedenen Szenarien zu ermöglichen. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung ist für Administratoren von Office 365- und lokalen Bereitstellungen bestimmt, um diese bei der Diagnose von Problemen mit dem E-Mail-Fluss für ihre Benutzer zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Nicht zutreffend.

 

 

Schritt für Schritt: OneDrive for Business – Anleitung für die anfängliche Einrichtung der Synchronisierung

Nach oben

Die Anleitung für die anfängliche Einrichtung der Synchronisierung mit OneDrive for Business soll Ihnen bei den ersten Schritten mit der Synchronisierung Ihrer Dokumente zu Ihrem Computer mit OneDrive for Business helfen, das mit Ihrer persönlichen oder der Teamwebsite von Office 365 verbunden ist.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Nicht zutreffend.

 

 

Schritt für Schritt: Outlook-Konnektivität

Nach oben

Das Ziel dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung besteht darin, Ihnen die Isolierung und Behandlung von Problemen mit Konnektivität oder Leistung zu ermöglichen, denen Sie bei der Verbindung Ihres Microsoft Outlook-Clients mit einem Office 365-Postfach begegnen. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung ist für Administratoren von Office 365-Instanzen bestimmt, um diese bei der Diagnose von Problemen mit der Outlook-Konnektivität für ihre Benutzer zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Nicht zutreffend.

 

 

Schritt für Schritt: Senden von E-Mails aus dem Postfach einer anderen Person oder aus einer Gruppe in Office 365

Nach oben

In der Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Senden von E-Mails aus dem Postfach einer anderen Person wird beschrieben, wie Sie als ein anderer Benutzer E-Mails senden oder E-Mails als Gruppe senden.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Nicht zutreffend.

 

 

Schritt für Schritt: Einrichten der externen Lync Online-Kommunikation

Nach oben

Das Ziel dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung besteht darin, Ihren Lync-Benutzern die Verwendung von Instant Messaging und Gespräche mit Lync-Kontakten in anderen Unternehmen zu ermöglichen. Außerdem wird beschrieben, wie Benutzer, die mit einem Microsoft-Konto (früher Windows Live ID) angemeldet sind, Verbindungen über Skype herstellen können.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Nicht zutreffend.

 

 

Schritt für Schritt: Freigeben von Kalender und Kontakten in Office 365

Nach oben

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Freigabe von Kalender und Kontakten zeigt Ihnen, wie Sie einen Kalender oder Kontakte für die Freigabe für das gesamte Unternehmen oder eine große Benutzergruppe einrichten. Außerdem können Sie Ihren Kalender oder Ihre Kontakte für bestimmte Benutzer freigeben.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Nicht zutreffend.

 

 

IdFix DirSync-Fehlerbehebungstool

Nach oben

IdFix wird zur Erkennung und Behandlung von Identitätsobjekten und ihren Attributen in einer lokalen Active Directory-Umgebung verwendet, um die Migration zu Office 365 vorzubereiten. IdFix ist für Active Directory-Administratoren bestimmt, die für DirSync mit dem Office 365-Dienst verantwortlich sind.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Nicht zutreffend.

 

 

Ldp

Nach oben

Ldp ist ein LDAP-Client (Lightweight Directory Access-Protokoll), mit dem Sie Vorgänge ausführen können, wie z. B. das Herstellen einer Verbindung, das Binden, Suchen, Ändern, Hinzufügen und Löschen für ein beliebiges LDAP-kompatibles Verzeichnis wie etwa Active Directory. Mit Ldp werden in Active Directory gespeicherte Objekte zusammen mit den Metadaten angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des FOPE-Tools behandeln und diagnostizieren:

Artikel Ldp (TechNet)
Dieser Artikel enthält Informationen zu Ldp.
Artikel Verwenden von Ldp.exe für die Suche nach Daten in Active Directory
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Ldp.exe verwenden, um Daten in Active Directory zu suchen.

 

 

Lync Online Transport Reliability IP Probe (TRIPP)-Tool

Nach oben

Das Lync Online Transport Reliability IP Probe (TRIPP)-Tool ist ein Java-basiertes Tool, mit dem der Übertragungsweg zwischen dem Computer und einem Lync Online-Rechenzentrum auf mögliche Probleme hin überprüft wird. Dieses Tests beinhalten die Portverfügbarkeit, das Routing an das Rechenzentrum, VoIP-Simulation und einen Geschwindigkeitstest.

Für den Zugriff auf das TRIPP-Tool navigieren Sie zu der URL für den Standort in Ihrer Nähe:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des Tools TRIPP behandeln und diagnostizieren:

Artikel Lync Online Transport Reliability IP Probe (TRIPP)-Tool – Technet-Blogbeitrag
Dieser Blogbeitrag enthält Informationen zum Tool Lync TRIPP.
Artikel Sie können keine Verbindung zu Lync Online herstellen, oder bestimmte Features funktionieren nicht, da eine lokale Firewall die Verbindung blockiert
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Probleme mit der Verbindung zu Lync Online behandeln.
Artikel Schlechte Audio- oder Videoqualität in Lync Online
Wenn Sie versuchen, eine Verbindung mit einer Microsoft Lync Online-Konferenz herzustellen oder einen Peer-to-Peer-Anruf durchzuführen, sind das Audio oder das Video abgehackt, blechern oder verzögert. Daher können die Konferenz oder der Anruf nicht durchgeführt werden.

 

 

MFCMAPI

Nach oben

Beim MFCMAPI-Tool handelt es sich um einen Beispiel-MAPI-Client. Dieses Tool ermöglicht mithilfe von durch Microsoft veröffentlichte Anwendungsprogrammierschnittstellen (Application Programming Interfaces, APIs) den Zugriff auf MAPI-Speicher über eine grafische Benutzeroberfläche. Mit MFCMAPI werden Probleme im Zusammenhang mit Exchange und Outlook analysiert, und die Entwickler erhalten ein autorisiertes Beispiel für die MAPI-Entwicklung.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des MFCMAPI-Tools behandeln und diagnostizieren:

Artikel

Fehlermeldung beim Versuch, Outlook für die Durchführung einer Aktion für ein Kalenderbesprechungselement zu verwenden: „Diese Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil sie die maximal zulässige Größe übersteigt.“
Beim Versuch, mit Microsoft Outlook eine Aktion für ein Kalenderbesprechungselement in einer Microsoft Office 365-Umgebung oder einer Microsoft Business Productivity Online Standard Suite-Umgebung auszuführen, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Artikel

Verwendung von MFCMAPI für die Erstellung eines MAPI-Profils zur Herstellung einer Verbindung mit Office 365
In diesem MSDN-Blogbeitrag wird gezeigt, wie Sie mittels MFCMAPI die Verbindung zu Office 365 herstellen.

 

 

Microsoft Online Services Diagnostics and Logging (MOSDAL)-Support-Toolkit

Nach oben

Mit dem MOSDAL Support Toolkit werden Netzwerkdiagnosen ausgeführt und die Systemkonfiguration, die Netzwerkkonfiguration sowie Protokollierungsinformationen für dienstbasierte Programme, die auf dem Computer installiert sind, erfasst. Die von diesem Tool generierten Protokolle liefern Daten für die Behandlung von Problemen im Zusammenhang mit der Konfiguration, dem Netzwerk und der Installation sowie von anderen dienstbasierten Problemen.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des MOSDAL-Tools behandeln und diagnostizieren:

Artikel Beschreibung von Protokollierungsfehlern des Office 365 Desktop Setup-Tools
In diesem Artikel wird gezeigt, wie Sie Probleme behandeln, denen Sie möglicherweise beim Versuch begegnen, Updates auf Clientcomputern mittels Office 365 Desktop Setup zu installieren.
Artikel Diagnostizieren von Problemen mit der einmaligen Anmeldung (Single Sign-On, SSO) in Office 365 mit dem Microsoft Online Services Diagnostics and Logging (MOSDAL)-Support-Toolkit
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie mit dem Microsoft Online Services Diagnostics and Logging (MOSDAL)-Support-Toolkit Probleme mit der einmaligen Anmeldung (Single Sign-On, SSO) in Microsoft Office 365 behandeln.
Artikel Aktivieren der Ablaufverfolgung für den Microsoft Online Services-Anmelde-Assistenten mithilfe von MOSDAL, um Probleme bei der Rich-Client-Authentifizierung zu behandeln
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie mit dem Microsoft Online Services Diagnostics and Logging (MOSDAL)-Support-Toolkit die Ablaufverfolgung für den Microsoft Online Services-Anmelde-Assistenten aktivieren. Mithilfe der von diesem Tool generierten Protokolldateien können Probleme behandelt werden, die bei Verwendung des Anmeldeassistenten in einer Microsoft Office 365-Umgebung auftreten können.
Artikel Einzelne Active Directory-Domänendienstobjekte werden nicht mit Windows Azure AD in Office 365 synchronisiert
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Probleme mit einzelnen Active Directory-Domänendienstobjekten (oder Active Directory-Domänendienstattributen) behandeln, die nicht wie erwartet mit Office 365 synchronisiert werden.
Artikel Outlook kann mit Exchange Autodiscover kein neues Profil für ein Exchange Online-Postfach in Office 365 einrichten
In diesem Artikel wird gezeigt, wie Sie die Fehlermeldung „Es steht keine verschlüsselte Verbindung mit Ihrem E-Mail-Server zur Verfügung“ behandeln, der Sie möglicherweise beim Versuch begegnen, Outlook-Servereinstellungen zu konfigurieren. Es wird außerdem gezeigt, wie das Problem behandeln, wenn Outlook Ihre E-Mail-Servereinstellungen für Microsoft Exchange Online nicht konfiguriert.
Artikel Behandlung von Problemen mit der Domänenüberprüfung in Office 365
In diesem Artikel wird gezeigt, wie Sie Probleme behandeln, die möglicherweise beim Versuch auftreten, eine Domäne in Microsoft Office 365 zu überprüfen.
Artikel Benutzer können nicht an Lync Online-Konferenzen teilnehmen
In diesem Artikel wird die Behandlung verschiedener Probleme beschrieben, die möglicherweise auftreten, wenn Benutzer versuchen, an einer Lync Online-Konferenz teilzunehmen.
Artikel Anleitung für die Behandlung von Problemen mit Internet Explorer beim Zugriff auf Office 365
In diesem Artikel wird gezeigt, wie Sie Probleme mit Internet Explorer behandeln, wenn Sie diesen für den Zugriff auf Microsoft Office 365 verwenden.

 

 

Microsoft OCAT

Nach oben

Das Outlook Configuration Analyzer Tool 2.0 stellt Ihnen einen detaillierten Bericht zu Ihrem aktuellen Outlook-Profil und zu Ihrem aktuellen Outlook-Postfach bereit. Dieser Bericht enthält zahlreiche Parameter zu ihrem Profil und hebt alle bekannten Probleme hervor, die in Ihrem Profil oder in Ihrem Postfach gefunden wurden.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des Tools Microsoft Outlook Configuration Analyzer behandeln und diagnostizieren:

Artikel Utility Spotlight: Scannen Sie nach Problemen in Microsoft Outlook
In diesem TechNet-Artikel wird beschrieben, wie das Microsoft Outlook Configuration Analyzer Tool Ihre Outlook-Profile scannt, um mögliche Probleme zu identifizieren.
Artikel Informationen zu Outlook Configuration Analyzer Tool
Dieser Microsoft Knowledge Base-Artikel enthält Informationen zum Microsoft Outlook Configuration Analyzer Tool.
Artikel Sie können mittels des Outlook Configuration Analyzer Tool ermitteln, welche Outlook-Plug-Ins in Office 365 installiert sind.
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie das Microsoft Outlook Configuration Analyzer Tool 2.0 (OCAT) verwenden, um die Plug-Ins zu ermitteln, die mit einer Outlook-Installation in Microsoft Office 365 verknüpft sind.

 

 

Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung (Web)

Nach oben

Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung (Microsoft Remote Connectivity Analyzer, RCA) ist ein webbasiertes Tool, das Ihnen helfen kann, zu überprüfen, ob die Verbindung für Exchange-Server korrekt konfiguriert wurde, und Probleme mit der Verbindung zu diagnostizieren. Auf der RCA-Website finden Sie Tests für Microsoft Exchange ActiveSync, Exchange-Webdienste, Microsoft Office Outlook und Internet-E-Mail.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mit der Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung behandeln und diagnostizieren:

Artikel

Fehlermeldung beim Versuch, Benutzer von einer lokalen Exchange Server-Umgebung zu Exchange Online in Office 365 zu migrieren: „Es konnte keine Verbindung mit dem Server hergestellt werden“
Bei der Verwendung des Assistenten für die E-Mail-Migration in der Exchange-Systemsteuerung im Office 365-Portal, um Benutzer von einer lokalen Bereitstellung von Microsoft Exchange Server 2010, Exchange Server 2007 oder Exchange Server 2003 zu Exchange Online in Office 365 zu migrieren, wird Ihnen eine Fehlermeldung angezeigt.

Artikel Verbundbenutzer können keine Verbindung mit einem Exchange Online-Postfach herstellen
Sie können die Office 365-Verbundanmeldeinformationen nicht für die Authentifizierung von Microsoft Outlook oder Microsoft Exchange ActiveSync über eine Smartphone-Verbindung mit Exchange Online Services verwenden.
Artikel

Diagnostizieren von Problemen mit der einmaligen Anmeldung (Single Sign-On, SSO) in Office 365 bei Verwendung der Remoteverbindungsuntersuchung
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Probleme im Zusammenhang mit der einmaligen Anmeldung (Single Sign-On, SSO) in Office 365 mit der Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung diganostizieren. Darüber hinaus sind Informationen zu Ursachen für häufig auftretende SSO-Fehler sowie Links zu Ressourcen für die Problembehandlung enthalten.

Artikel

Behandlung von Problemen mit der Lync Online-DNS-Konfiguration in Office 365
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Probleme mit der Lync Online-DNS-Konfiguration mittels RCA behandeln.

 

 

Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung (Client)

Nach oben

Die Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung ist ein herunterladbares Clientprogramm, das für die Identifizierung von Verbindungsproblemen zwischen E-Mail-Clients und einem Server verwendet wird, auf dem Microsoft Exchange Server ausgeführt wird. Das Tool kann auch für die Identifizierung von Verbindungsproblemen zwischen E-Mail-Clients und Office 365 verwendet werden. Es kann sowohl von E-Mail-Benutzern für die Identifizierung von allgemeinen Problemen als auch von IT-Administratoren für die Behandlung von Problemen, die sich auf Exchange Server-Bereitstellungen auswirken, verwendet werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Derzeit keine.

 

 

Netzwerkmonitor

Nach oben

Beim Netzwerkmonitor handelt es sich um ein Protokollanalyseprogramm. Hiermit können Sie den Netzwerkverkehr erfassen, anzeigen und analysieren. Außerdem können Sie dieses Tool für die Problembehandlung von Anwendungen im Netzwerk verwenden.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des Tools Netzwerkmonitor behandeln und diagnostizieren:

Derzeit keine.

 

 

Nltest

Nach oben

Mit Nltest werden administrative Netzwerkaufgaben ausgeführt. Beispielsweise können Sie damit eine Liste der Domänencontroller abrufen, ein ferngesteuertes Herunterfahren erzwingen, den Vertrauensstatus abfragen sowie Vertrauensstellungen und den Status der Domänencontrollerreplikation in einer Windows-Domäne testen.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des Tools Nltest behandeln und diagnostizieren:

Artikel Fehlerbehandlung für den Installations- und Konfigurations-Assistenten für das Windows Azure Active Directory-Synchronisierungstool
In diesem Artikel werden allgemeine Verfahren für die Fehlerbehandlung besprochen und Fehlermeldungen aufgelistet, die möglicherweise auftreten, wenn Sie das Active Directory-Synchronisierungstool installieren oder konfigurieren. Außerdem enthält der Artikel Informationen zur Fehlerbehandlung.

 

 

Nslookup

Nach oben

Bei Nslookup.exe handelt es sich um ein Befehlszeilentool zum Testen und Behandeln von DNS-Problemen. Mit Nslookup können Sie DNS-Abfragen ausführen und den Inhalt von Zonendateien auf lokalen Servern und Remoteservern analysieren. Nslookup ist nur verfügbar, wenn das TCP/IP-Protokoll auf dem Computer installiert ist.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des Nslookup-Tools behandeln und diagnostizieren:

Artikel Die Authentifizierung über einmaliges Anmelden bei Office 365 funktioniert auf einem bestimmten Gerät nicht, auf anderen Geräten funktioniert sie jedoch
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie einige der Fehlermeldungen behandeln, die auftreten können, wenn Sie über einen webbasierten Client oder eine Rich-Client-Anwendung mithilfe von Verbundbenutzer-Anmeldeinformationen auf Microsoft Office 365-Ressourcen zugreifen, oder wenn Sie mit einem Webbrowser auf das Microsoft Office 365-Portal vom selben Computer aus mithilfe von Verbundbenutzer-Anmeldeinformationen zugreifen.
Artikel Fehlerbehandlung für den Installations- und Konfigurations-Assistenten für das Windows Azure Active Directory-Synchronisierungstool
In diesem Artikel werden allgemeine Verfahren für die Fehlerbehandlung besprochen und Fehlermeldungen aufgelistet, die möglicherweise auftreten, wenn Sie das Active Directory-Synchronisierungstool installieren oder konfigurieren. Außerdem enthält der Artikel Informationen zur Fehlerbehandlung.
Artikel Behandlung von Problemen mit der Domänenüberprüfung in Office 365
In diesem Artikel wird gezeigt, wie Sie Probleme behandeln, die möglicherweise beim Versuch auftreten, eine Domäne in Office 365 zu überprüfen.

 

 

OnRamp

Nach oben

OnRamp for Office 365 ist ein automatisiertes Unterstützungstool, mit dem Sie Konfigurationsanforderungen erfassen und Prüfungen der Bereitstellungsvorbereitung vor dem Hintergrund der lokalen Umgebung durchführen können. OnRamp kann die Bereitstellungszeit verkürzen, besonders für Unternehmen mit Anforderungen wie Identitätsverbund oder hybride Bereitstellung.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des Tools OnRamp behandeln und diagnostizieren:

Artikel Bewertung der Office 365-Vorbereitung mit OnRamp
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie OnRamp for Office 365 verwenden, um die Bereitstellungsvorbereitung zu überprüfen.

 

 

Prozessmonitor

Nach oben

Prozessmonitor ist ein Überwachungstool für Windows, mit dem Dateisystem-, Registrierungs-, Prozess- und Threadaktivitäten in Echtzeit angezeigt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mit dem Tool Prozessmonitor behandeln und diagnostizieren:

Artikel Prozessmonitor – Praktische Übungen und Beispiele
Ziel dieses Blogbeitrags ist es, Ihnen bei der Gewinnung praktischer Erfahrungen mit diesem nützlichen Problembehandlungstools zu helfen und anschließend die Lösung von Virtualisierungsproblemen mit Ihren Apps zu fördern, wenn solche Probleme auftreten.
Video The Case of the Unexplained 2011
Hören Sie Mark Russinovich zu, dem Meister der Windows-Problembehandlung, der Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie er scheinbar unlösbare System- und Anwendungsprobleme unter Windows behoben hat.
Video The Case of the Unexplained 2010
Hören Sie Mark Russinovich zu, dem Meister der Windows-Problembehandlung, der Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie er scheinbar unlösbare System- und Anwendungsprobleme unter Windows behoben hat.
Video The Case of the Unexplained 2009
Hören Sie Mark Russinovich zu, dem Meister der Windows-Problembehandlung, der Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie er scheinbar unlösbare System- und Anwendungsprobleme unter Windows behoben hat.
Video The Case of the Unexplained 2008
Hören Sie Mark Russinovich zu, dem Meister der Windows-Problembehandlung, der Ihnen Schritt für Schritt zeigt, wie er scheinbar unlösbare System- und Anwendungsprobleme unter Windows behoben hat.

 

 

SharePoint Designer 2010

Nach oben

Microsoft SharePoint Designer 2010 ist ein Web- und Anwendungsentwurfsprogramm, das Sie für den Entwurf, die Erstellung und die Anpassung von Websites verwenden können, die auf SharePoint Foundation 2010 und Microsoft SharePoint Server 2010 ausgeführt werden. Sie können SharePoint Designer 2010 für SharePoint Online in Office 365 verwenden, um datenreiche Webseiten zu erstellen, leistungsfähige workflowaktivierte Lösungen zu erstellen und das Aussehen Ihrer Website zu gestalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe von SharePoint Designer behandeln und diagnostizieren:

Artikel Anpassen von SharePoint Online mit SharePoint Designer 2010
Mit Microsoft SharePoint Designer 2010 können Sie Lösungen für Microsoft SharePoint Online anpassen und erstellen, z. B. leistungsfähige Workflows und stabile Datenansichten.

 

 

SharePoint Designer 2013

Nach oben

SharePoint Designer 2013 ist das Tool der Wahl für die schnelle Entwicklung von SharePoint-Anwendungen. Mit SharePoint Designer können fortgeschrittene Benutzer und Entwickler schnell SharePoint-Lösungen erstellen, um auf geschäftliche Anforderungen zu reagieren. Erweiterte Benutzer können codelose Lösungen erstellen, die eine Vielzahl häufiger Szenarien abdecken, von Websites für die Zusammenarbeit und Webveröffentlichungen bis hin zur Integration von Daten aus Branchenanwendungen, Business Intelligence-Lösungen und manuellen Workflows, indem sie die Komponenten von SharePoint in einer benutzerfreundlichen Umgebung nutzen. Zusätzlich können Entwickler SharePoint Designer 2013 verwenden, um schnell mit SharePoint-Entwicklungsprojekten starten zu können.​

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

Derzeit keine.

 

 

Snooper

Nach oben

Snooper.exe ist ein Microsoft Lync Server 2010-Protokollanalysetool, mit dem Sie SIP (Session Initiation-Protokoll)- und CCCP (Conferencing Control Channel Protocol)-Protokolle für den Client und den Server analysieren können. Snooper ist im Lieferumfang der Lync Server 2010 Resource Kit Tools enthalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des Snooper-Tools behandeln und diagnostizieren:

Artikel Snooper-Tool
In diesem Artikel werden zusätzliche Informationen zu Snooper bereitgestellt.
Artikel Microsoft Lync 2010-Clientprotokollierung
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Snooper zur Behandlung von Problemen mit Lync 2010 verwenden.

 

 

Windows Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell

Nach oben

Beim Windows Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell handelt es sich um eine Reihe von Windows PowerShell-Cmdlets, mit denen Office 365-Administratoren Office 365-Benutzer, -Domänen und -Gruppen erstellen, bearbeiten und entfernen können. Dieses Modul enthält außerdem die Cmdlets, die zum Konfigurieren des Identitätsverbunds für eine Office 365-Domäne erforderlich sind. Hierbei wird mithilfe der rollenbasierten Zugriffssteuerung (Role Based Access Control, RBAC) gesteuert, welche Aktionen die Benutzer ausführen dürfen. Mandantenadministratoren, Supporttechniker und Partner können damit auf Mandanten zugreifen. Die Funktionalität dieses Moduls stellt eine Befehlszeilenversion des Office 365-Portals dar. Es gibt eine 32-Bit- und eine 64-Bit-Version. Das Windows Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell ist auf Office 365 für Unternehmenskunden ausgelegt. Es können jedoch alle Office 365-Administratoren auf das Modul zugreifen.

Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Artikel und Videos

In den folgenden Artikeln und Videos wird gezeigt, wie Sie Probleme mithilfe des Windows Azure Active Directory-Moduls für Windows PowerShell behandeln und diagnostizieren:

Artikel Der Internetbrowser kann die AD FS-Website nicht anzeigen, wenn ein Verbundbenutzer versucht, sich bei Office 365-Webressourcen anzumelden
Wenn ein Verbundbenutzer versucht, sich beim Office 365-Portal anzumelden, kann die Webseite für das Office 365-Portal von Internet Explorer nicht angezeigt werden.
Artikel Objekte, die aus den lokalen Active Directory-Domänendiensten mit Windows Azure Active Directory synchronisiert wurden, können nicht verwaltet oder entfernt werden
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie das Problem behandeln, dass ein verwaistes Benutzerkonto, das aus den lokalen Active Directory-Domänendiensten (Active Directory Domain Services, AD DS) mit Office 365 synchronisiert wurde, nicht über das Office 365-Portal oder Windows PowerShell entfernt werden kann.
Artikel Das Windows Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell kann nicht geöffnet werden
Beim Versuch, das Windows Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell zu öffnen, wird das Windows PowerShell-Konsolenfenster mit zahlreichen Textfehlern geöffnet. Dies zeigt an, dass Modulpakete nicht geladen werden konnten.