Erinnerung für 2. Kalender aktivieren

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Diese Frage wurde nicht beantwortet.

Hallo,

 

wir haben in unserem Exchange Online 5 Postfächer. Ich habe in meinem Kalender einen zweiten Kalender erstellt, wo wir alle bestimmte gemeinsame Termine speichern können. Meine Kollegen haben für diesen Kalender die Berechtigung "Besitzer" erhalten - also die höchste Berechtigung.

 

Ich erhalte für die in dem Kalender eingestellten Termine auch die Erinnerungen in meinem Erinnerungsmanager. Aber meine Kollegen bekommen keine Erinnerungen für diesen Kaldender. Wie/wo können wir die Erinnerung für die Termine bei meinen Kollegen aktivieren?

 

Viele Grüße,

Robert Barnebeck

Alle Antworten
  • Hallo Robert,

    in diesem Falle würde ich empfehlen im SharePoint Online einen Kalender
    zu erstellen, und diesen mit Outlook zu verbinden. Auf diese Weise ist
    es möglich den Kalender im Outlook und SharePoint zu bearbeiten -
    Änderungen werden sofort sichtbar mit allen verbundenen Outlook Clients.

  • Hallo Marcus,

    danke für die Antwort! Wir haben kein SharePoint, sondern nur Exchange Online. Wir haben auch nicht das Problem, dass alle Beteiligten keine Änderungen durchführen können - das klappt super. Unser Problem ist, dass die Kollegen keine Erinnerungsfunktion zu den Terminen in des gemeinsamen Kalenders bekommen, sondern nur ich als Ersteller des Kalenders. Und das obwohl ich die höchste Berechtigungsebene ("Besitzer") für die Kollegen eingestellt habe.

    Viele Grüße,

    Robert Barnebeck

  • Es ist ja schon eine Weile her, aber unser Problem besteht immer noch: Wie kann ich (ohne Sharepoint) erreichen, dass bei einem gemeinsamen Kalender auch alle benachrichtigt werden, die den Kalender mit mir teilen? Irgendwie muss das doch zu konfigurieren sein. Bin für alle Tipps dankbar!

    VG Robert

  • Ich versuche nun nach dem Sommerloch noch einmal, meine obige Frage zu stellen:

    Wie kann ich (ohne Sharepoint) erreichen, dass bei einem gemeinsamen Kalender auch alle benachrichtigt werden, die den Kalender mit mir teilen?

  • Leider haben wir immer noch das erwähnte Problem. Vielleicht hat ja inzwischen jemand anderes eine Lösung dafür:

    Wie kann ich (ohne Sharepoint, da nur Exchange Online Tarif) erreichen, dass bei einem gemeinsamen Kalender auch alle benachrichtigt werden, die den Kalender mit mir teilen? Das Teilen klappt ja auch, aber man wird halt nicht benachrichtigt

  • Hallo Robert

    Bei einem Exchange Online ist es wie du schon geschrieben hast, möglich Kalender zu teilen, jedoch erhälst nur du als Ersteller des Kalenders benachrichtigungen, wann ein Termin fällig ist, auch wenn die anderen Nutzer als Besitzer eingetragen sind.

    Mein momentan einziger Vorschlag ist, den Termin einzutragen und anschliessend den Termin an alle Personen per E-Mail Anhang zu versenden, damit diese den Termin in dem "Standart" Kalender eingetragen haben.

  • Hallo Julian,

    danke. Schade, die Lösung mit dem Teilen der Termine über die Standardkalender ist nicht für uns praktikabel. Finde ich schade, dass das mit der Benachrichtigung nicht geht, wenn man die Kalender schon teilen kann.

    Aber mit irgendwas muss MS ja die Nutzer nötigen, zu Sharepoint upzugraden ;-)

    VG Robert

  • Hallo Robert

    Was ich gerade noch nachgeschaut habe ist, das man die Teilnehmer direkt beim erstellen des Termins eintragen kann, jedoch wird dann der Termin bei Annahme auch im Standardkalender eingetragen, so würde jedoch das versenden des Termins via E-Mail entfallen.

    Somit macht jedoch ein geteilter Kalender nur Sinn um zu sehen ob jemand Anwesend/Abwesend/Besetzt ist.

  • Hallo Julian,

    wir benötigen diesen Extra-Kalender, weil wir in unserem Unternehmen darüber die jährliche Abrechnung von Hostingdienstleistungen steuern. Alle Termine werden in den Kalender eingetragen und dort verwaltet. Zur Abrechnung sind abwechselnde Personen zuständig, die dann den Kalender freigeschaltet bekommen. Wenn ich jedes Mal jeden Termin nachträglich Person X schicken müsste, damit die diesen Termin in ihrem Kalender hat, so wäre der Aufwand viel zu hoch. Eine automatische benachrichtigung, wenn der Kalender eingebunden ist, ist hier m.E. die einzig brauchbare Alternative. Vielleicht schaltet MS ja irgendwann das Feature noch frei ...

    VG Robert