NICHT LÖSBARER FEHLER BEIM ANLEGEN VON VERTEILERGRUPPEN - EMPFÄNGER KANN NICHT ANTWORTEN !

  • 1 Beobachtender Benutzer
  • 6 Antworten |
  • Dieser Beitrag hat 0 überprüfte Antworten |
beantwortet (nicht überprüft) Auf diese Frage gibt es vorgeschlagene Antworten.

Vorbemerkung:

  • Ich habe eine neue Verteilergruppe angelegt.
  • Die Einstellungen sind wie folgt:
  • Unter „Besitz“ Voreinstellung gelassen
  • Unter „Mitgliedschaftsgenehmigung“ zweimal bei „Beitritt“ und bei „Verlassen“ den Ribbon „Jeder“ auswählen !!!!
  • Unter „Zustellungsverwaltung“ die Pos. „Absender innerhalb und außerhalb meiner Organisation“ ausgewählt
  • Sonst alles Standard

 

Problem:

 

Mailversand funktioniert einwandfrei. Wenn  E m p f ä n g e r  aber antworten will, bekommt er folgende Fehlermeldung:

Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.

      Betreff:  AW: Der bekloppte Spammailer kloppt erneut an??? - Antwort

      Gesendet am:      15.05.2012 09:59

Folgende(r) Empfänger kann/können nicht erreicht werden:

 


In der Fehlermeldung folgt keine Mailadresse. Der Empfänger kann auch durch Doppelklick im "An"-Feld auch keinen Empfänger auswählen??? Definitiv ist in der Verteilerliste ansonsten alles richtig. Ich kann mit dem Mailempfänger auch "normal" mailen - nur mit der Verteilerliste nicht???

 

Das Anlegen von Verteilerlisten (z.B. für bestimmte Kundengruppen) ist aber doch ein wesentliches Element von Outlook und unverzichtbar !??

 

 

 

  • Beitragspunkte: 50
Alle Antworten
  • Hallo 365-NEU,

    tritt dieser Fehler nur auf einem PC oder auch auf anderen auf? Möglicherweise handelt es sich hierbei um ein Cache Problem von Outlook.



    • Top 75-Mitwirkender
    • Beitragspunkte: 0
  • Hallo,

    nach langem Durchtesten habe ich den Fehler ein wenig eingegrenzt:

    -  Wenn ich vom Portal direkt versende, kann mein Kunde durch Drücken des "Allen-Antworten"-Buttons auch antworten.

    -  Ich verwende aber Outook 2007. Wenn ich von dort an die gleiche Verteilerliste maile, kann der Empfänger nicht antworten und es kommt die Fehlermeldung "Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht."

    -  Ich habe dann einen anderen Rechner mit Outlook 2007 neu eingerichtet: gleicher Problem.

    Ich hätte nicht gedacht, dass - trotz profunder Kenntnisse - das Umswitschen auf Office 365 so schwierig ist.

    • Nicht bewertet
    • Beitragspunkte: 0
  • Hallo 365-NEU,

    gibt es bei Euch die Möglichkeit das einmal mit Outlook 2010 zu testen, oder evtl. mit OWA?



    • Top 75-Mitwirkender
    • Beitragspunkte: 0
  • Guten Tag Herr Strehlow,

    wie oben beschrieben, aber zur Verdeutlich in anderen Worten:

    - Wenn ich eine Mail vom OWA direkt versende, kann der Empfänger durch Drücken des "Allen-Antworten"-Buttons auch allen Empfängern der Verteilergruppe antworten.

    -  Ich verwende aber Outook 2007. Wenn ich von Outlook an die gleiche (sychronisierte) Verteilerliste maile, kann der Empfänger nicht antworten und es kommt die Fehlermeldung "Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht." Der Name lässt sich auch durch Anklicken nicht auflösen.

    Sodann habe ich vor dem Mailprozess testweise die Verteilerliste lokal auf dem Outlook 2007 extrahiert, so dass man die einzelnen Mailadressen der Verteilergruppe sieht. Der Versand war wieder problemlos. Aber der Empfänger konnte erneut nicht antworten.

    Es ist also offensichtlich ein Problem insofern, dass das lokale Outlook die Verteilergruppe von Office 365 nicht korrekt verarbeiten kann. In Office 365 ist das Recht eingestellt, dass auch externe auf die Verteilergruppe antworten können.

    Vermutung A)   Dieses Recht wird nicht von Office 365 auf das lokale Outlook übertragen.

    Vermutung B)   Es gibt ein grundsätzliches Problem beim Auflösen des Namens.

    Die störungsfreie Nutzung des lokalen Outlooks ist aber eine grundlegende Vorraussetzung für meine Aufgabenstellung.

    Danke, Michael

    • Nicht bewertet
    • Beitragspunkte: 0
  • Hallo Michael,

    kannst Du eventuell einmal ausprobieren, den Outlook Cache zu leeren? Momentan habe ich nur einen Screenshot von Outlook 2010 zur Hand, da ich 2007 erneut auf meiner Test Maschine installieren muss. Dazu musst Du in die Optionen gehen, und dann diesen Punkt wie folgt finden:




    • Top 75-Mitwirkender
    • Beitragspunkte: 0
    Vorgeschlagen von
  • Hallo Herr Strehlow,

    ich danke Ihnen für den Hilfeversuch - der hat aber leider nichts gebracht. Ansonsten habe ich glaube ich jede Variante mittlerweile durchgecheckt, erahne aber jetzt den Fehler.

    -  An anderer Stelle in diesem Forum hatten wir ja über das Thema "Verteilerlisten" und Format der Mails (... "im Auftrag von" ...) gesprochen.

    - Als Lösungsversuch hatte ich im lokalen Exchange 2007 ein neues Konto  n u r  zum Senden eingerichtet. Der Mailversand erfolgt somit über meinen Domänennamen - was ja des Problems Lösung gewesen wäre. Das "... im Auftrag von ... " ist weg - es steht nur noch meine Absenderadresse drin.

    -  Nach einiger Zeit haben sich die Mailempfänger telefonisch beschwert, dass das oben beschriebene Problem auftritt, d.h. sie können auf unsere Verteilergruppen nicht mehr antworten. Sodann habe ich getestet und alternativ vom Exchange-Konto Office 365, aber mit dem lokalen Outlook versendet ... kein Problem mehr.

    -  In den Einstellungen für Verteilergruppen muss man ja auswählen, dass diese für externe und interne Versender gelten können.

    -  Es scheint so, als ob genau diese Eigenschaft beim Versenden über das Konto der eigenen Domäne verloren geht - was ich für einen Bug halte, ODER ???

    PROBLEMBESCHREIBUNG ALSO IN EINEM SATZ:

    Situation: Mailversand im lokalen Outlook 2007 erfolgt über ein anderes Konto als Exchange (z.B. wegen der Standard-Antwortadresse).

    Folge: In Office 365 erstellte Verteilergruppen können grundsätzlich bei einem synchronisierten, lokalen Outlook 2007 zwar verwendet werden, der Mailempfänger verliert jedoch die "Allen-Antworten"-Möglichkeit, da die Verteilergruppenliste (komprimiert und auch extrahiert) nicht mehr auflösbar ist??

    DANKE, Michael

    • Nicht bewertet
    • Beitragspunkte: 0
Seite 1 von 1 (7 Elemente)