Domain (Nameserver) Problem

  • Dieser Beitrag hat 5 Antworten |
  • 3 Beobachtende Benutzer
  • Hallo zusammen,

    ich habe en Problem mit meiner Domain. Die Domain ist von United Domains. Sie ist in Office 365 hinzugefügt, die Nameserver habe ich eingetragen. Lt United Domain wurde dies erfolgreich ausgeführt. Allerdings laufen Emails an die Domain, trotz Einrichtung ins Leere. Lt Denic liegt die Domain nach wie vor bei United Domain. Daher: Heute nochmal die MS Server eingetragen. Allerdings bekam ich eine Email von United Domains, dass das Eintragen der Nameserver nicht erfolgreich gewesen wäre. Der Support verwies mich auf die Fehlercodes auf der Homepage der Denic und teilte mir mit, dass ich mich damit an den Support wenden soll.

     

    Hier ein Screenshot der Fehler:

    http://www7.pic-upload.de/20.03.12/ze7da2bb4a5w.png

     

    Leider funktioniert Support in meinem Account gerade nicht, deswegen frage ich hier: Was tun?

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank dass Sie den Microsoft Office 365 Support kontaktiert haben.

    Wenn ich Ihre Anfrage richtig verstanden habe, so gibt es Schwierigkeiten beim Hinzufügen unseres Name Servers.

    Von unserer Seite her gibt es momentan keine bekannten Schwierigkeiten mit dem Name Server. Wenn Sie den Eintrag erst heute durchgeführt haben, so kann eine Propagierung bis zu 72 Stunden dauern.

    In der Zwischenzeit können Sie ausprobieren, nur die MX Records auf uns umzustellen, um zu sehen ob dieses eine Änderung hervorruft.

    Bitte lassen Sie mich wissen ob Ihre Anfrage hiermit gelöst ist, ober ob Sie hierzu weitere Fragen haben.



  • United Domain teilte mir mit, dass das Hinzufügen gescheitert wäre und ich mich mit diesen Fehlercodes an Sie wenden solle, Sie hätten dort die Möglichkeiten...

  • 72 Stunden sind rum, die Abfrage hat sich nicht geändert, was nun?

  • Länger warten, oder besser: gleich eine Teildelegation vornehmen. Solange die 2 NS Nameserver nicht wissen, dass sie authoritativ sind, wird es an dem Punkt immer scheitern. Dummerweise haben wir als Kunden da keine Möglichkeit einzugreifen. Eventuell die Domäne nochmal im Office365 löschen und erneut verifizieren, aber bei mir gings dann immer irgendwann später auch so.

    Infos zur Teildelegation hier:  www.mountainprophet.de/.../dns-eintrage-fur-die-teildelegation-zu-office-365

    ---
    Stephan K.
    Freelance Software Developer & MS CloudEssentials Partner
    [ Office365 Tipps in meinem Blog ]
  • @Sk-cvk: Genau das hat mir der MS Support heute telefonisch auch vorgeschlagen, hatte einen sehr netten und bemühten (englischsprachigen, aber das ist ja kein Problem) Herren am Telefon, nachdem ich mich Samstag an den Support gewendet habe.

    Ich werde das sobald die Standard Nameserver wieder eingetragen sind und ich Einstellungen vornehmen kann, testen.

Seite 1 von 1 (6 Elemente)