E-Mail Versand stark verzögert

  • Dieser Beitrag hat 5 Antworten |
  • 3 Beobachtende Benutzer
  • Hallo MAE-ann.

    Vielen Dank für die Anfrage.

    Haben Sie hier versucht die E-Mails mit OWA zu versenden und funktioniert dies hier?

    Für mich klingt das nach einem Outlook-Client Problem.

    Sind hier die Netzwerverbindungen korrekt? Wie gross sind hier eventuelle Anhänge bei der E-Mail?

    Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichem Gruss,

    Christian Zigahn

    Microsoft Office 365 Moderator
  • Ja, das versenden mit OWA geht!

    Das Problem scheint im Outlook 2010 zu liegen, die Netzwerkverbindungen sind i.O. und es gibt keine Anhänge.

    Das Gleiche passiert übrigens auch mit Termineinladungen....diese stecken auch in der Outbox fest.

    Wie schon erwähnt, taucht das Problem nur bei Usern mit mehreren Accounts auf - die Sache erledigt sich, wenn

    man nur ein einziges Exchange Konto im Outlook anlegt.

  • Hi,

    drüben im Englischen Forum gibts eine Interessante Diskussion, inkl. Holzhammer Workaround, für ein Problem mit mehreren O365 Konten gleichzeitig in einem Outlook 2010 Profil.. Kurz gesagt, es gibt massive Verbindungsprobleme. Mag sein, dass du da auch von betroffen bist?

    Lies dir das vielleicht mal durch: community.office365.com/.../38195.aspx

    Bei mir hat der angegebene Workaround funktioniert, aber begeistert bin ich nicht von der Aktion..

    ---
    Stephan K.
    Freelance Software Developer & MS CloudEssentials Partner
    [ Office365 Tipps in meinem Blog ]
  • Hallo Sk-cvk,

    genau richtig, wir haben das gleiche Problem und die Lösung gefällt mir ebenfalls nicht. Wir haben jetzt vorübergehend die Sache mit

    gemeinsamen Postfächern ( shared mailbox) gelöst. Nachteil ist, dass diese Postfächer nur 5GB gross sind und dass man von diesen

    Adressen aus keine Mails über Outlook versenden kann.......sonder nur über den Standart Account.

    Wir haben das Problem auch schon an den Microsoft Support geschickt, aber es hilft halt nix, wenn Serviceleute aus USA anrufen, die man

    absolut nicht versteht... :-((

    Vielen Dank schon mal für eure Unterstützung.......die Suche geht weiter.

  • Hallo MAE-ann.

    Wie schon geschrieben, wird dies bereits in dem anderen Thread "bearbeitet", so lange gibt es hier wohl nur den Workaround als Zwischenlösung.

    Hier wird also gerade untersucht, wie man das lösen kann.

    Mit freundlichem Gruss,

    Christian Zigahn

    Microsoft Office 365 Moderator
Seite 1 von 1 (6 Elemente)