DNS-Probleme: DNS-Record scheinbar falsch aufgelöst

  • Dieser Beitrag hat 6 Antworten |
  • 3 Beobachtende Benutzer
  • Guten Tag,

     

    ich habe seit 2 Tage immer wieder DNS-Probleme zu verzeichnen; bemerkbar macht es sich, dass ich zeitweise keine eMails empfangen kann. Die Absender der eMail erhalten immer folgende Meldung:

     

    SMTP error from remote server after RCPT command:

    host pamx1.hotmail.com[65.54.188.78]:

    550 Requested action not taken: mailbox unavailable

     

    Die DNS-Einträge der Domain zeigen auf die MS-DNS-Server; der MX-Record ist auf "pebeits-de01b.mail.eo.outlook.com" eingestellt; dies wurde so bei der Bestellung automatisch eingetragen.

     

    Hat jemand ähnliche Probleme zu verzeichnen? Scheinbar stimmt entweder ein Routing oder eine DNS-Auflösung seitens Micrsoft nicht.

    Viele Grüße

    Philipp

  • Hallo, ich habe das gleiche Problem. Ein Kunde kann mir aktuell nur bei ungefähr jedem zweiten Versuch eine Email schicken. Die Fehlermeldung die er bekommt ist identisch:

      The mail system

    <meine adresse>: host pamx1.hotmail.com[65.54.188.109] said=

    :

      550 Requested action not taken: mailbox unavailable (in reply to RCPT TO

      command)

    Final-Recipient: rfc822; meine adresse

    Original-Recipient: rfc822;meine adresse

    Action: failed

    Status: 5.0.0

    Remote-MTA: dns; pamx1.hotmail.com

    Diagnostic-Code: smtp; 550 Requested action not taken: mailbox unavailable

    Wenn ich mir selber Emails von anderen Konten schicke (Googlemail, 1und1), bekomme ich keine Fehlermeldung, die Emails kommen durch.

  • Hallo an alle,

    ich werde diese Schwierigkeit beobachten und herausfinden ob es etwas hierzu von unserer Seite gibt. Sobald ich etwas neues weiss werde ich mich melden.



  • Wir haben heute in einer Maildomain das identische Problem - interessanterweise tritt das nur bei einer von ca. 10 Domains auf.

    SMTP error from remote server after RCPT command:

    host pamx1.hotmail.com[65.54.188.109]:

    550 Requested action not taken: mailbox unavailable

  • Das Problem ist bei weiteren Absendern auch aufgetreten (von anderen Quellen / Email-Servern), die Fehlermeldung ist immer die gleich wie oben "550 Requested action not taken: mailbox unavailable"

  • Ich habe bei MS einen Case aufgemacht; der zuständige Support-Mitarbeiter wollte sich rausreden, weil ich ihm ein Log meines Webservers geschickt hatte, in dem Absender und Empfänger gleich sind (root@webserverdomain) und es angeblich zu eMail-Loops kommt. Dass die Adresse root@webserverdomain als Alias auf eine Office 365 Adresse eingerichtet ist und dass von den rund 50 Status-Mails täglich 45 ankommen und 5 nicht, wollte er so auch nicht verstehen. Warten wir ab, was passiert... Sobald ich Feedback bekomme, werde ich das Ergebnis hier posten. Ich werde jedenfalls mal ein kleinen DNS-Monitoring-Script bauen, welches mir regelmäßig die MX-Records via Telnet anspricht und die IP-Adresse mitloggt. Vielleicht kann man ja was erkennen. Viele Grüße

  • Hallo Herr Strehlow, gibts irgendwas neues hierzu?

    besten Dank

Seite 1 von 1 (7 Elemente)